Physiolaser_2011 Kopie_edited.jpg

Physiolaser

Lasertherapie mit Laserdusche und Punktsonden, universell und vielseitig

Der Physiolaser gehört mittlerweile zu den Klassikern der LLLT. Er verfügt über zwei Ausgänge, die parallel genutzt werden können, um z.B. gleichzeitig lokal und reflektorisch zu therapieren (Mikro- und Makrosystem). Ausgestattet mit allen bewährten Resonanzfrequenzen zur Forschung, optimiert der Physiolaser zielgerichtet die Lasertherapie (Photobiomodulation, LLLT). 

Lasertherapie mit dem Satellite Scanner - So einfach geht es!

Der Satellite ist zwar transportabel aber zur Lasertherapie wird er idealerweise mit Stativ/Universalarm betrieben. Die Lasertherapie mit dem Satellite kann deshalb hervorragend delegiert werden.

Die Größe der zu bestrahlenden Körperfläche wird vom Therapeuten ermittelt und über ein spezielles Spiegelsystem eingestellt, je nach Körperteil, Nerven oder Meridianverlauf. Aus der erforderlichen Laserernergie (z.B. 4 Joule/cm2) und der Größe der Fläche (z.B. 20 cm2 und damit total 80/Joule) ermittelt der Physiolaser automatisch die erforderliche Therapiedauer.
Die Kreisfunktion des Satellites verfügt über einen anregenden rechtsdrehender Spin.

Merkmale

  • Frei programmierbar für jeden Anwendungsbereich

 

  • Alle bewährten Pulsfrequenzen

 

  • Leichte Touchscreenbedienung, Plug & Play

 

  • CW-Laser-Sonden von 50 mW bis 500 mW

 

  • Supergepulste Sonden bis 90 Watt und 5x60 Watt Laserdusche

 

  • Laserscanner (Satellite)

 

  • LightNeedle (laser needle) Lichtleitersystem

Die besonderen Lasersonden zur punktgenauen Lasertherapie

Es stehen diverse Punkt- und Flächensonden (Laserdusche) zur exakten Laserbestrahlung (Punkte, Aurikulomedizin, Flächenbehandlung, Laserdusche) zur Verfügung. Singlesonden (Einhandbedienung) bis 90 W mit Punktaufsatz zur punktgenauen Bestrahlung oder mit konvexer Linse primär zur Bestrahlung der Muskulatur, ermöglichen eine intensive Behandlung mit gleichzeitiger Massagewirkung.
Fragen Sie uns, wir beraten Sie gern, um die für Sie passende Lasersonde zu ermitteln.

Physiolaser olympic – der Laser für die RAC Frequenzforschung und die tägliche Praxis

Zwei Lasersonden mit optimalen Wellenlängen werden einfach per plug & play zur Punkt- und Flächentherapie angeschlossen und ermöglicht als periphere Auflagen die RAC-Pulsdiagnose. Dieses System ermöglichte die entscheidenden Forschungen der TCM und Aurikulomedizin und ist weltweit unübertroffen.
Fragen Sie uns – wir beraten Sie gern, um den für Sie passenden Konfiguration des Physiolasers zu ermitteln. Den Physiolaser kaufen Sie direkt über RJ oder über den medizinischen Fachhandel.

Lasertherapie mit Punktlaser und Laserdusche, RJ Therapieprogramme

Die supergepulsten Sonden (Superpuls-Laserdusche mit 5x60W/904 nm, 200 nsec.) finden ein breites Anwendungsgebiet, ganz besonders mit den speziellen Therapieprogrammen für die Physiotherapie, Sportmedizin, Orthopädie und Veterinärmedizin. Die RJ Therapieprogramme bestehen aus einer genau definierten Kombination von Biofrequenzen und ermöglichen die Frequenzanwendung gezielt nach Indikation. Mehr Informationen über die Besonderheiten des Superpuls finden Sie unter Forschung.